fbpx
Selbstbild Fremdbild Selbstbewusstsein steigern soziale Fähigkeiten Persönlichkeit entwickeln
Fighters for personality – Leo
25. März 2018
Persönliche Kompetenzen stärken
Fighters for personality – Christian
29. April 2018

Aus dem Coaching-Gym….Aktuelles von unseren Fighters for personality:

Persönliche Kompetenzen stärken – Selbstbild / Fremdbild Teil 2

Heute ein weiteres Beispiel zum Thema Selbstbild / Fremdbild und was es heißt, Persönliche Kompetenzen zu stärken und richtig einzusetzen. Steffi, 34, Ingenieurin für Fahrzeugtechnik kam ins Coaching, weil sie eine neue Stelle antritt und bislang mit neuen Teams keine guten Erfahrungen gemacht hat. Leider ist sie in recht kurzer Zeit Außenseiterin, Kollegen meiden sie und schnell hat sie den Ruf, arrogant zu sein. Mit dem Job-Wechsel will sie diesmal den Anfang besser hinbekommen und kam mit diesen Anliegen ins Boxcoaching. Nach einem Vorgespräch und der üblichen Einführung in die Boxtechnik konnten wir mit Partnerübungen (gezielte Schläge auf Körperdeckung und Training-Pads) starten. Dabei konnte ich in verschiedenen Übungen wahrnehmen, dass Steffi unheimlich ernst – fast schon verbohrt, an die Übungen rangeht. Sie wollte die Technik perfekt ausführen, reagierte auf sich sehr ungeduldig, wenn etwas aus ihrer Sicht schieflief und auch auf mich als Trainer, wenn mir Fehler unterliefen. Der Kampfstil war sehr zackig und schnell. Obwohl Steffi nur eine Körpergröße von 1,58 m hat, drängte sie mich munter durch den Raum und ich hatte Mühe, mich nicht dominieren zu lassen, ohne wirklich massiv Grenzen aufzuzeigen. Erkennbar war aber auch, dass dieser Stil sie unheimlich anstrengte und sie es auch nicht genießen kann.

In den Pausen und am Ende der Einheiten habe ich ihr meine Wahrnehmungen widergespiegelt und sie hat sie reflektiert. Wie kann es sein, dass ihr Selbstbild und Fremdbild so voneinander abweichen? Sie hat für sich erkannt, dass sie nicht nur im Boxen diesen Stil pflegt, sondern auch im Job. Tempo vorgeben, Kollegen vor sich treiben, Punkten, egal was es kostet: Das alles sind Verhaltensweisen, die ihren Umgang mit Kollegen prägen. Wir konnten auch den Punkt rausarbeiten, warum das so ist: Aufgrund ihrer Körpergröße und der Tatsache, dass sie als junge Frau in einem sehr männlich geprägten Umfeld bestehen muss, will sie von Anfang an keine Zweifel aufkommen lassen, dass sie kompetent ist, führungsstark ist und mindestens so viel draufhat, wie die männlichen Kollegen. Aus Sorge, übergangen oder unterdrückt zu werden, dominiert sie von Anfang an Gruppen und Kollegen, die sich dann aber distanzieren und das Auftreten als Überheblichkeit wahrnehmen. Sie möchte einen Weg finden, ihre persönlichen Kompetenzen so einzusetzen, dass dieses negative Fremdbild nicht entsteht.

Im Boxen haben wir an dem Stil gearbeitet: Wie sieht ein partnerschaftliches Boxsparring aus, bei dem sich jeder einbringt, es sportlich und ehrgeizig zugeht, der Gegner aber trotzdem als Mensch respektiert wird. Und sie hat gelernt, wie wertvoll es sein kann, nicht immer im Lead zu sein, sondern zeitweise in eine Beobachterrolle zu wechseln und das Geschehen mit mehr Distanz zu beurteilen. Diese Erfahrungen haben wir in konkrete Verhaltensänderungen im beruflichen Alltag übertragen um sicherzustellen, dass das Onboarding im neuen Team partnerschaftlich läuft, ohne dass Steffi Sorge haben muss, dass sie als Person oder ihre Fachlichkeit nicht Gehör findet. Selbstbild und Fremdbild kommen so näher zusammen. Ihre persönlichen Kompetenzen und Stärken setzt Sie nun kraftvoller ein.

Willst Du auch wie Steffi Deine persönlichen Kompetenzen kraftvoll einsetzen, Boxen lernen und dabei Neues über Dich erfahren? Bringe Selbstbild und Fremdbild zueinander. Werde auch ein Fighter for personality!

Persönlichkeitsentwicklung durch sportliche Coaching-Methoden. sysSport.

Informiere Dich jetzt!

0173 64 09195

Melde Dich an zum Probecoaching

info@systemischer-sport.coach

(Der Bericht entspricht Tatsachen. Persönliche Daten und das Foto sind aus Gründen des Datenschutzes und der Vertraulichkeit des Wortes verändert.)