Die sysSport - Coaches

Jeder Coach ist Experte auf seinem Gebiet. Alle verbindet, dass sie die Arbeit mit Menschen sehr schätzen und die Leidenschaft für Sport. Alle haben für sich entdeckt, dass Sportcoaching einen kraftvollen Zugang zur persönlichen Weiterentwicklung ermöglicht.

René Demin

Inhaber von
Demin Coaching & Consulting

0173/640 9195


  • Personalleiter/HR Director
  • Systemischer Coach, Team- und Organisationsentwickler (ISB)
  • Coach (dvct)
  • Associate Coach (DBVC)
  • Dipl. Sozialpädagoge (FH)
  • Dozent für Leadership
  • Kulturentwicklung (system worx)
  • Neuroleadership (Zentraum f. Leistungsmgm.)
  • geprüfter Fitness Coach (A- und B-Lizenz) und Personal Trainer (medical fitness)
  • Boxtrainer


Beweggründe

René Demin arbeitet seit langem als Personalleiter und Coach mit Menschen, die in unterschiedlichsten Spannungsfeldern agieren und erfolgreich sein müssen: Team - Führungskraft, Privatleben - Berufswelt, ich – und andere, Unternehmenserfolg - eigene Werte und andere Zielkonflikte. Dabei stellte er fest, dass die Notwendigkeit für Veränderungen oft durch körperliche Bewegung leichter sichtbar und erlebbar wird. Im körperlichen Ausdruck können Verhaltensveränderungen getestet und eingeübt werden. Persönlichkeitsentwicklung kann demnach durch Bewegung und körperliche Erfahrungen gefördert werden.

Durch Sportcoaching können auch Menschen erreicht werden, bei denen ein rein kognitiv-verbales Arbeiten nicht effektiv wäre.
Veränderungsprozesse können so an Schwere verlieren und mit mehr Leichtigkeit eingeleitet und umgesetzt werden.

René Demin besitzt ausgeprägte Kenntnisse in der Persönlichkeits-, Organisations- und Teamentwicklung. Als Personalleiter eines internationalen Konzerns kann er mehrjährige Führungserfahrung nachweisen. Als systemischer Coach hat er zahlreiche Klienten weiterentwickelt und gefördert. Das Arbeiten an und mit Organisationen und Teams gehört zu seinem beruflichen Alltag. In seiner Freizeit ist er unter anderem seit über 15 Jahren Boxsportler.

Beweggründe

Heidi Harder ist seit 2008 als Trainerin und Coach mit den Themenschwerpunkten Team und Zusammenarbeit, Kommunikation, Führung, Konfliktmanagement, Coaching und Outdoortraining tätig.

Heidi Harder verfügt über 6 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft einer Bildungseinrichtung und schloss während dieser Zeit eine zweijährige systemische Coachingausbildung ab.

Seit 2012 ist Heidi Harder darüber hinaus staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin (IVBV) und kombiniert seither beide beruflichen Welten in Seminaren, Trainings und Coachings.

Der Einsatz von Outdoorelementen in Ihren Trainings ermöglicht es reale, vielschichtige und eventuell unbekannte Herausforderungen zu schaffen, die intensive Erlebnisse ermöglichen, um nachhaltig die Erreichung der vereinbarten Trainingsziele zu fördern.

Heidi Harder

Inhaberin von art- Harder


  • M.A. Pädagogik, Psychologie und Soziologie
  • systemischer Coach und Beraterin (ISB - DBVC anerkannt)
  • staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin (IVBV)

Kai Bachler

Agile Coach & sysSport-Coach


  • Systemischer Personal & Business Coach (ECA, in Ausbildung 09/18-10/19)
  • Ausgebildeter Mountainbike Trailscout (DIMB)
  • Trainer Achtsame Selbsteuerung (ASST)
  • Agile Coach & Teamentwickler
  • Professional Scrum Master (PSM I)
  • B.Sc. Medieninformatik (FH)

Beweggründe

Kai Bachler sammelte über 5 Jahre Erfahrung in agilen Teams und hat mehrere Jahre Führungserfahrung in einem der schnellstwachsenden Startups der letzten Jahre in Europa gesammelt. Seit einem Jahr fokussiert er sich auf die Rolle als Coach und Trainer.
Eine seiner zwei Leidenschaften ist es, Menschen zu befähigen. Der Glaube an die Ressourcen und Selbstwirksamkeit der Teilnehmer sind zentrale Haltungen und fördern nachhaltige Veränderungen.
Seine zweite Leidenschaft gehört der Bewegung. Er treibt unterschiedliche Sportarten wie Triahtlon, Skitouren und Tennis. Als ausgebildeter Trailscout besitzt Kai das notwendige Handwerkszeug, um Gruppen sicher und mit Spaß auf dem Mountainbike zu führen.

Mit Begeisterung kombiniert er die beiden Leidenschaften bei sysBike: Anhand des Mountainbikens lassen sich spielerisch Verhaltensweisen wie der Umgang mit Hindernissen oder die richtige Balance zwischen Können und Herausforderung erspüren und für andere Kontexte zugänglich machen.


Beweggründe

Martin Barnreiters wichtigster Beweggrund ist Entwicklung. Andere in Ihrer Entwicklung zu unterstützen ist entsprechend seine große Leidenschaft. Nach seinem BWL Studium und während seiner Anstellung als Berater und Personalleiter bei PAC in München bildete er sich 2005/06 zum Systemischen Business Coach (SBC)® fort. Seither begleitet er Kunden bei geschäftlichen und privaten Herausforderungen. Anfang 2017 hat er seine Ausbildung zum Therapeuten für klinische Psycho-Neuro-Immunologie (PNI) abgeschlossen. Ziel war es das systemische Coaching um die Beratung zu körperlichen Aspekten, z.B. zu Stress-Symptomen zu erweitern. Die zentrale Fragestellung dabei ist, Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche zu erkennen und Interventionen zielgenau vornehmen zu können. Hierbei spielt Ernährung, Lifestyle und nicht zuletzt Bewegung eine wesentliche Rolle.

Martin Barnreiter

Systemischer Business Coach & sysSport-Coach


  • Dipl.-Kfm.
  • Systemischer Business Coach (SBC) ®
  • Therapeut für klinische Psycho-Neuro-Immunologie (PNI)
  • Business Moderator
  • Empathischer Mediator (Gewaltfreie Kommunikation)
  • Kampfsporter (Jeet Kune Do, mit Boxing-Elementen)
  • Ernährungsberater

Thea Wildner

Trainerin und sysSport-Coach


  • Bachelor of Science Sportwissenschaften (TUM)
  • Kampfsporttrainer Boxen
  • Amateur Boxerin
  • Functional Trainer (B- und A-Lizenz)
  • Fitness Trainer (B-Lizenz)
  • Nordic-Walking Instructor
  • Fortbildung für den Kinder- Spiel-Sport Trainerschein
  • Instructor für Shadowboxen, HIIT!up, Strong! By Zumba

Beweggründe

Thea Wildner arbeitet seit 7 Jahren als Trainerin in diversen Tätigkeitsfeldern, von Fitnessbetreuung über Personal Training und hat Erfahrung mit Gruppentraining für alle Altersklassen. Als Studentin der Sportwissenschaft mit abgeschlossenem Bachelor- und laufendem Masterstudium „sport and exercise science“ ist sie bestens mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über Sport und Bewegung vertraut. Im Rahmen ihres Studiums legte Sie einen großen Schwerpunkt auf sportpädagogische Betreuungskonzepte für Kinder, Sportpsychologie, Erlebnissport und Gesundheitssport. Durch ihre Tätigkeit als aktive Trainerin und Sportlerin und durch ihr Studium konnte sie fundierte theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sammeln.


Beweggründe

Christian Soetebier ist nach über 15 Jahren Trainingpraxis BJJ Braungurt, Judo Schwarzgurt sowie in 4 MMA Kämpfen bisher ungeschlagen. Als Student der Sportwissenschaft mit abgeschlossenem Bachelor- und laufendem Masterstudium in Diagnostik und Training ist er zudem mit den modernen wissenschaftlichen
Erkenntnissen über Sport und Bewegung vertraut. Seine Erfahrung als erfolgreicher Wettkämpfer sowohl im Grappling (NAGA BJJ Champion 2014) als auch im MMA (4-0- 0) und sein Wissen um die theoretischen Hintergründe des Sports machen ihn zu einer hervorragenden Adresse für zielgerichtetes und fundiertes Training.

Im Rahmen seiner Hochschulausbildung hat Christian sich Kompetenzen im Arbeiten nach systemtheoretischen Grundsätzen angeeignet, so dass das Arbeiten mit Gruppen und Einzelnen auch an Persönlichkeitsthemen ihm sehr gut gelingt - vor allem auch in Verbindung mit Sport.

Christian Soetebier

Trainer und sysSport-Coach


  • Bachelor of Science (TUM)
  • Kampfsporttrainer
  • Wettkämpfer BJJ + MMA
  • Functional Trainer (A-Lizenz)
  • Braungurt BJJ
  • Schwarzgurt Judo
  • MMA Amateur (4-0- 0)
  • Ausbildung Systemtheoretische Ansätze für Beratung & Coaching

Verena Vakaresko

Trainerin und sysSport-Coach


  • Personalentwicklerin
  • HR Business Partner
  • Cycling Instructor ICG pro Level

Beweggründe

Verena Vakaresko ist schon immer sportbegeistert und seit vielen Jahren im Fitnessstudio aktiv. Hauptberuflich arbeitet sie als HR Business Partnerin und liebt die Zusammenarbeit mit Menschen. Mitarbeiter beraten, Führungskräfte coachen und Teams weiterentwickeln ist ihr daily business. Seit 2 Jahren gehört ihre Leidenschaft und Faszination dem Indoor Cycling. Hier kann sie als Trainerin Sport und Mensch zusammenbringen. Cycling ist viel mehr als nur schweißtreibendes Training, es ist eine Kombination aus Kraft, Ausdauer, Spaß und guter Laune. Durch die Verbindung von Sport Musik ist es möglich, Menschen in einen Bann zu ziehen und auf eine Reise mitzunehmen. Abschalten, fühlen und EINS werden mit dem Bike. Verena Vakareskos Ziel ist es, die Teilnehmer zu begeistern, ein Lächeln und bestenfalls sogar etwas Gänsehaut zu erzeugen und so die Cycling Leidenschaft weiterzugeben. Kopf aus, Herz an!